(Stehend von links) Rainer Saltuari, Matthias Mittermair, Martin Pavlu, Christian Steinhauser, Harald Zingerle, Andrea Sartoni, Peter  Mittermair, Manuel Maccani. (Vorne von links) Egon Dalvai, Daniel Kaufmann, Herbert Wieser, Luca Rasom, Marcello Cembran, Christian Olivotto. Es fehlen auf dem Foto: Andreas Zelger, Walter Zelger, Matteo Sgarbossa, Werner Ramoser.

(Stehend von links) Rainer Saltuari, Matthias Mittermair, Martin Pavlu, Christian Steinhauser, Harald Zingerle, Andrea Sartoni, Peter Mittermair, Manuel Maccani. (Vorne von links) Egon Dalvai, Daniel Kaufmann, Herbert Wieser, Luca Rasom, Marcello Cembran, Christian Olivotto. Es fehlen auf dem Foto: Andreas Zelger, Walter Zelger, Matteo Sgarbossa, Werner Ramoser.

Mit dem gestrigen Spiel gegen den HC Jugendclub, welches die Black River Frogs nur knapp mit 3-2 verloren haben, ging die reguläre Saison im Haudegencup zu Ende. Nun starten die acht teilnehmenden Mannschaften in die Playoff-Fase. Im Viertelfinale stoßen unsere “alten” Jungs erneut auf den HC Jugendclub. Während der regulären Saison mussten sich die Frogs zwei mal dem Jugendclub geschlagen geben, ein Mal mit 2-5 und ein Mal mit 3-2. Nichts desto trotz sind die Black River Frogs hoch motiviert um den Einzug ins Halbfinale zu ergattern. Das erste Spiel steigt diesen Freitag um 21.15 Uhr im Eisstadion Schwarzenbach.

DIE PLAYOFF:
Das Viertelfinale bzw. das Halbfinale wird durch einem Hin- und Retourspiel ausgetragen: Der Erstplatzierte der regulären Saison ist berechtigt seinen Gegner auszusuchen (ab den Fünftplatzierten der regulären Saison) der Zweitplatzierte ebenfalls usw. Das erste Spiel wird jeweils bei der schlechter platzierten Mannschaft der „regular Season“ ausgetragen. Nach diesen zwei Viertel- bzw. Halbfinalspielen entscheidet jeweils der Sieg, bzw. die Tordifferenz. Bei Gleichstand nach 2 Spielen wird eine 10 Minuten-Verlängerung („Overtime“ mit vier Feldspielern) mit eventuell darauffolgenden 3 Penaltys, gespielt. Bei weiterem Gleichstand 1 Penalty pro Mannschaft bis zur Entscheidung. Es wird eine Playoff-Tabelle erstellt wobei der Erstplatzierte der “regular Season” als Nummer eins gesetzt wird usw. Bei der Hinrunde der Viertelfinal bzw. Halbfinalspiele gibt es nach der regulären Spielzeit keine Verlängerung bzw. Penaltys. Das Finalspiel wird in einer direkten Begegnung ausgetragen.

DIE MANNSCHAFTEN:
HC Cavalese Jazzon (Cavalese), HC Jugendclub (Bozen), HC Seabr (Kaltern), HC Castelfeder (Neumarkt), HC Black Tigers (Eppan), HC Eppan Selections (Eppan), HC Black River Frogs (Auer), SSV Leifers Bears (Leifers)

DIE VIERTELFINAL-SPIELE:
Jugendclub BZ- Black River Frogs
Eppan Selection – Laives Bears
Seabr Kaltern – Blacktigers Eppan
Castelfeder Neumarkt – Jazzon Cavalese